Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Fortunen schlagen Gellendorf

Problem: Chancenverwertung

Vom 03.09.2018 09:05 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft

„Die erste Halbzeit haben wir super gespielt“, schwärmte Fortuna Emsdettens Trainer Jens Niethmann von der Partie seiner Mannschaft am Samstag gegen die SF Gellendorf. „Wir waren motiviert und fokussiert“, beschrieb er das engagierte Spiel seiner Truppe.

Aber das Fortunen-Manko bleibt die Chancenverwertung. Und die stimmte auch gegen Gellendorf nicht, zu viele Hochkaräter ließen die Emsdettener liegen. Und so musste im Endeffekt der Gegner helfen: SF-Torhüter Florian Hilbert foulte Nils Uphoff in der 15. Minute, Niklas Ohde verwandelte den Foulelfer zum 1:0.

Auch im zweiten Durchgang wurde Keeper Hilbert zur tragischen Figur: Sein Team war gut im Spiel, aber er verlor den Ball unnötig an Uphoff. Der blieb vor dem Tor einfach eiskalt – 2:0 für die Fortunen (65. Minute). Das 2:1 von Alexander Sandmann (89.) machte die Partie noch kurz spannend, änderte aber nichts mehr.

Fortuna II: Vier Tore von Sedoqat

Gut lief es auch bei Fortuna Emsdetten II. Die Mannschaft überzeugte mit 5:2 gegen SF Gellendorf II. Philipp Teders erzielte den ersten Fortunen-Treffer (1.) , dann netzte Enayat Sedoqat viermal ein! (13., 44., 71., 75.).

Die Gellendorf-Treffer beim 5:2 waren von Hendrik Kolkmann (Eigentor, 30.) und Matthias Lürwer (65.).

Nichts zu lachen hatte Fortuna III: Das Team musste sich beim SV Wilsmberg II mit 0:4 geschlagen geben.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Mannschaft, #2. Mannschaft, #3. Mannschaft, #Saison 2018/2019, #Spielbericht