Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Fortuna sorgt für ein Spektakel – und verliert mit 3:5 (2:2)

Fortuna II hat‘s erwischt - Fortuna III ist jetzt Zweiter

Vom 14.09.2020 10:45 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft

Wann haben die Fortunen eigentlich zum letzten Mal ein Punktspiel verloren? Ist auf jeden Fall lange her. Doch am Sonntag hat es den A-Liga-Aufsteiger erwischt. Mit 3:5 (2:2) unterlag das Team von Trainer Francesco Catanzaro beim TuS St. Arnold. „Wieder mal ein Spektakel mit Fortuna-Beteiligung“, kommentierte der Coach die Partie mit dem für ihn so bitteren Ausgang. „Wenn man solche Böcke schießt, kann man nicht gewinnen“, brachte er es auf den Punkt.

Fortuna war die bessere Elf, vergab aber durch Fabio da Costa Pereira die ersten beiden Großchancen. Der TuS war effektiver. Mit der ersten Möglichkeit erzielte St. Arnold das 1:0, als Maurice Wilkens (35.) Fortuna-Keeper Schröder überlupfte. Die Dettener schüttelten sich kurz – und drehten dann die Partie. Fynn Bruns, diesmal als Spitze aufgeboten, traf direkt per Freistoß zum 1:1 (38.). Dann nickte Ladislav Velican eine Bruns-Flanke ein – 1:2 (45.). Doch die Arnolder glichen in der Nachspielzeit der 1. Hälfte noch aus: Wilkens traf per Handelfer, den Velican verursacht hatte.

In die 2. Hälfte kam Fortuna gut rein: Fynn Bruns knallte das Leder aus 16 Metern in den Winkel – das 2:3 (50.). Doch nur zwei Minuten später kassierte der Gast erneut den Ausgleich, als die Defensive dreimal nicht in der Lage war, die Situation zu klären, traf Dennis Wiangkham zum 3:3 (52.). Und der Arnolder hatte nun richtig Spaß am Toreschießen gefunden. Als Velican patzte, legte er das 4:3 für sein Team nach (55.).

Da Fortuna anschließend beste Chancen durch Bruns, da Costa Pereira und Sven Brüning liegen ließ, bestrafte Wiangkham das mit seinem dritten Treffer an diesem Tag zum 5:3 (75.) und machte damit den lupenreinen Hattrick perfekt. „Das 5:3 hat uns den Zahn gezogen“, konstatierte Catanzaro, der nun weiß, wie schmerzlich es ist, mal wieder ein Punktspiel zu verlieren.

Fortuna II hat‘s erwischt

Am zweiten Spieltag hat‘s den Aufsteiger Fortuna Emsdetten II in der Kreisliga B erwischt: Bei der SG Elte verloren die Blau-Weißen mit 2:0. Zwar brachte Jan Bröker die Fortunen in Führung (23.), doch dann sorgte ausgerechnet ein Emsdettener für die Wende. Mehmet Toylular traf in der 24. und 34. Minute.
Nach dem Wechsel gestalteten die Gastgeber das Ergebnis dann deutlich. Christian Schräder erhöhte auf 3:1 (70.), ehe Damian Böcker den Schlusspunkt setzte (85.).

Fortuna III ist jetzt Zweiter

Mit einem 3:1-Sieg über SG Elte II stürmte die Fortunenreserve auf den zweiten Platz der Kreisliga C 1. Sollte das Team in dieser Saison gar um den Aufstieg mitspielen?
Die Fortunen beherrschten ihre Gäste jedenfalls souverän und ließen nie einen Zweifel daran aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen würde. Luca Schmitz sorgte für den Führungstreffer, Nils Lüke erhöhte auf 2:0, ehe Vincenzo Maniscalco den dritten Treffer für die Fortunen erzielte.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Mannschaft, #2. Mannschaft, #3. Mannschaft