Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Fortuna-Schützenfest gegen Wilmsberg III? - Fortuna II: Abwehr-Asse sind favorisiert

Sieg ist für die Dritte Pflicht - Damen II versuchen es weiter

Vom 26.10.2019 09:46 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft, 2. Damenmannschaft

Spitzenreiter erwartet den Vorletzten

Spitzenreiter gegen B-Liga-Vorletzter – die Vorzeichen sind klar gesetzt, wenn Fortuna Emsdetten I am Sonntag um 15 Uhr auf lange Water den SV Wilmsberg III empfängt. Alles andere als ein klarer Heimsieg der Dettener wäre eine Enttäuschung.

Die Gäste haben zwei ihrer elf Partien gewonnen und den Rest zum Teil deutlich verloren. So haben die Wilmsberger schon 82 (!) Gegentreffer kassiert. Da ist zu erwarten, dass es am Sonntag noch einige mehr werden, stellen die Fortunen doch mit 75 Treffern den torgefährlichsten Angriff der B-Liga 1.

„Keine Frage: Wir sind der Top-Favorit in dieser Partie und wollen natürlich gewinnen“, sagt Fortuna-Trainer Francesco Catanzaro klipp und klar. „Die Frage ist nur, auf welche Art und Weise wir gewinnen. 5:1 mit einer Sch...-Leistung oder 12:0 mit super Fußball.“ Der Coach ist überzeugt: „Wenn wir fokussiert sind und am Sonntag unsere PS auf den Rasen bringen, kann uns niemand aufhalten.“ Mirco Mohr und Lukas Kritsch gehören wieder zum Kader. Johannes Haerkötter ist wieder im Training aber noch nicht einsatzbereit. Zudem fehlt der verletzte Niklas Ohde.

Abwehr-Asse sind favorisiert

Erst fünf Gegentore hat Fortuna II in den bisherigen zehn Saisonspielen kassiert! Das ist Bestwert in der C-Liga Staffel 1. Am Sonntag im Heimspiel auf Lange Water sollen ab 13 Uhr keine weiteren Gegentore hinzukommen. Die Fortuna-Zweite ist als aktueller Tabellenzweiter in der Favoritenrolle gegen den Liga-Siebten Metelen III – und will dieser Rolle auch gerecht werden.

Sieg ist für die Dritte Pflicht

Fortuna III reist am Sonntag zum 0-Punkte-Team FC Lau-Brechte II. Dort wollen die Emsdettener ab 13 Uhr ihren dritten Saisonsieg einfahren – alles andere wäre eine Enttäuschung. Das Team um Trainer Adrian Manning zeigte zuletzt aufsteigende Tendenz, zudem ist der Kader gut besetzt. Daher ist es Pflicht, die Punkte mit nach Emsdetten zu nehmen.

Damen II versuchen es weiter

Am Sonntag um 11 Uhr unternimmt Fortunas 2. Frauen-Elf bei Eintracht Rodde den zehnten Versuch, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Mannschaft, #2. Damen, #2. Mannschaft, #3. Mannschaft