Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Fortuna kann den frühen Rückstand nicht umbiegen

Fortuna II und III auswärts erfolgreich

Vom 12.07.2021 20:27 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung

Auch Fortuna Emsdetten hatte am Samstag das erste Testspiel im Vorbereitungs-Programm. Die Mannschaft von Trainer Francesco Catanzaro unterlag dabei auf eigenem Platz „gegen einen echt guten A-Ligisten aus Wessum“ mit 1:2 (1:2).

Die Fortuna musste in dieser Partie noch auf einige Spieler verzichten und geriet rasch in Rückstand. Schon in der 5. Minute stand es 0:1, als Keeper Julian Schmitz einen Ball nicht festhalten konnte, dem Leder nachging, attackiert wurde – „da hätte man auch Stürmerfoul pfeifen können“ (Catanzaro) – und Wessums Bugra Günes zum 0:1 traf.

In der 14. Minute unterlief Schmitz ein weiterer Fehler, erneut war Günes der Nutznießer und die Gäste führten auf Lange Water mit 2:0.

Danach brauchte Fortuna ein wenig, um ins Rollen zu kommen. In der 22. Minute gelang den Gastgebern aber der Anschlusstreffer. Joscha Thurau wurde im Wessum-Sechzehner gefoult, Fabio da Costa Pereira trat zum fälligen Elfmeter an und verwandelte zum 1:2 (22.).

Bis zur Pause war Fortuna dann zwar das überlegenere Team, doch der Ausgleich gelang nicht.

Zur 2. Hälfte wurde viele gewechselt. Die „frischen Kräfte“ waren so frisch nicht, hatten sie doch zuvor 5 Kilometer gelaufen und 15 Minuten Stabi-Training absolviert. Dennoch war Fortuna klar tonangebend, hatte einen Pfostentreffer sowie weitere gute Chancen durch Fabio da Costa Pereira, aber es blieb beim 1:2. „Wir haben uns gut bewegt. Das war eine gute Konditionseinheit zum Auftakt“, resümierte Coach Catanzaro.

Fortuna II und III auswärts erfolgreich

Fortunas Reserve startete am Sonntag mit einem 4:0-Sieg beim FC Lau-Brechte in die Testspiel-Phase. Benedict Herder sorgte für die frühe Führung (3.), die Michael Spichala (17. u. 25.) mit einem Doppelpack bis zur Pause auf 3:0 ausbaute. Finn Haves (55.) traf zum 4:0-Endstand für die Dettener. Fortuna III kam zu einem 2:0-Erfolg als Gast des TuS St. Arnold II. Leo Probst in der 9. Minute und Vincenco Maniscalco (69.) erzielten die Treffer.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.