Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Fortuna I und II punkten dreifach - Fortuna III teilt sich die Punkte

Catanzaro: „Die erste Hälfte war absolut überragend“

Vom 23.09.2019 08:36 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft

Klar verteilt waren die Rollen vor dem Kreisliga-B-Spiel von Fortuna Emsdetten I beim FC Vorwärts Wettringen III: Die Fortunen sind Tabellenführer, Wettringen ist das Schlusslicht. Die Elf von Fortuna- Trainer Francesco Catanzaro wurde ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht und fuhr einen standesgemäßen 8:0 (6:0)-Auswärtssieg ein.

„Wir haben uns vorgenommen, den Ball laufen zu lassen und mit zwei oder drei Kontakten zu spielen“, erklärte Catanzaro nach der Partie. Der Kunstrasenplatz in Wettringen spielte dem Favoriten dabei eindeutig in die Karten und so ließen die Fortunen den Ball und Gegner laufen. „Wettringen war chancenlos. Unsere erste Hälfte war absolut überragend“, freute sich Catanzaro.

Belohnt haben sich die Fortunen vor der Pause durch Tore von Michel Bröker (2.), Robin Brüning (8., 15. und 44.) und Fabio da Costa Pereira (24. und 41.). Nach dem Seitenwechsel ging es dann etwas ruhiger zu. Dazu Coach Catanzaro: „Wir haben einen Gang rausgenommen und das routinert zu Ende gespielt. Klar haben wir einige Hochkaräter liegen lassen, doch Wettringen hat mit zwei Fünfer-Ketten auch gut verteidigt.“

Getroffen haben die Fortunen trotzdem noch zweimal: Der Torjäger vom Dienst, Fabio da Costa Pereira, erzielte seine Saisontore Nr. 24 und 25 (63., 74.).

Positiv zudem: GW Rheine kam nicht über ein 3:3 auf eigenem Platz gegen den SuS Neuenkirchen III hinaus. Damit hat Fortuna nun zwei Zähler Vorsprung an der Tabellenspitze gegenüber den Rheinensern.

Leonard Probst mit Hattrick

Einen 4:0-Auswärtssieg fuhr die Reserve von Fortuna Emsdetten am Sonntag beim FC Schwarz-Weiß Weiner II ein und festigte so den 3. Tabellenplatz in der Kreisliga C. Hauptverantwortlich dafür war Leo Probst, der in nur sechs Minuten einen Hattrick erzielte (35., 38., 41.) und Weiner so schon vor der Pause im Alleingang abschoss. Den vierten Treffer markierte Finn Haves in der 75. Minute.

Fortuna III teilt sich die Punkte

Bis zur 82. Minute hielt die 1:0-Führung der 3. Mannschaft von Fortuna Emsdetten am Sonntag in der Kreisliga C gegen den SV Langenhorst-Welbergen II. Tobias Menebröcker hatte in der 35. Minute getroffen, doch Marcel Steinkuhl glich die Partie acht Minuten vor dem Ende aus. Sehr ärgerlich ist das für die Fortunen, die nun schon seit fünf Spielen auf ihren zweiten Saisonsieg warten.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Mannschaft, #2. Mannschaft, #3. Mannschaft, #Saison 2019/2020, #Spielbericht