Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Fortuna I gratuliert Meister SVL

Vom 14.05.2018 12:36 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung

Mit 1:4 (1:4) unterlag Fortuna Emsdetten I am Sonntag bei SV Langenhorst-Welbergen und gratulierte anschließend dem Gastgeber brav zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Kreisliga A. Langenhorst hat zwei Spieltage vor Schluss sieben Zähler Vorsprung, ist also nicht mehr von Rang eins der Kreisliga B 2 zu verdrängen.

Die Gastgeber gaben von Beginn an Vollgas, Fortuna bekam keinen Zugriff im Mittelfeld. Zudem legte Langenhorst eine gnadenlose Effektivität an den Tag: „Die haben in der 1. Hälfte viermal auf unser Tor geschossen – viermal war der Ball drin“, konstatierte Emsdettens Trainer Akin Berberoglu. Holtmann (5.), Düker (12.) und Wenning (21.) sorgten schnell für klare Verhältnisse. Vogel (39.) legte das 4:0 nach. Lukas Kritsch (40.) gelang immerhin der Ehrentreffer für die Fortunen.

In der 2. Hälfte war die Partie lange wegen eines Wolkenbruches unterbrochen. Fortuna war danach die bessere Mannschaft, traf aber nicht mehr. „Der Platz war unbespielbar“, merkte Berberoglu noch an. „Aber Langenhorst sollte wohl die Meisterschaft feiern.“

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Mannschaft, #Saison 2017/2018, #Spielbericht