Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Fortuna I belohnt sich spät - Fortuna II verliert knapp

Vom 01.05.2017 10:30 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung

Fortuna Emsdetten bleibt im Rennen um den Aufstieg in die A-Liga. Am Sonntag gewann die Truppe von Trainer Akin Berberoglu mit 3:1 (0:1) das Verfolger-Duell in der B-Liga Gruppe 2 gegen Arminia Ochtrup II auf Lange Water absolut verdient mit 3:1.

Fortuna war das klar bessere Team, versiebte aber seine Großchancen. In der 43. Minute ging der Gast durch Amini mit 1:0 in Front, als Torhüter Sascha Rohlmann mit einem Ochtruper zusammenprallte. In der 2. Hälfte blieb es ein Spiel auf ein Tor. Paul Teupe (56.) gelang der mehr als verdiente Ausgleich. Nur zwei Minuten später scheiterte Stefan Holz mit einem Elfer am Ochtruper Keeper.

Fortuna machte weiter Druck und wurde in der Schlussphase belohnt. Mit einem Doppelschlag von Paul Teupe (84.) und Stefan Holz wurde noch der 3:1-Erfolg herausgeschossen. „Der war so wichtig wie verdient“, resümierte Coach Berberoglu.

Elfmeter entscheidet das Spiel

Knappe Kiste: Gegen SF Gellendorf I, Tabellendritter der Kreisliga B 1, musste sich Fortuna Emsdetten II am Sonntag mit 0:1 geschlagen geben. Das ist – verglichen mit der 1:7-Schlappe aus dem Hinspiel – eine Steigerung für die Emsdettener, die das Team im Abstiegskampf aber nicht weiterbringt.

Bis zur Halbzeit blieb die Partie torlos, mit 0:0 ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel entschied ein Elfmeter die Partie: Marcel Bernhardt zeigte keine Nerven und schoss zum 1:0 für die Sportfreunde ein (49.). Für Fortuna II wird es immer enger.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Mannschaft, #2. Mannschaft, #Heimsieg, #Saison 2016/2017, #Spielbericht