Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Fortuna findet sehr schnell wieder in die richtige Spur

Klarer 7:0-Sieg beim SC Altenrheine IV

Vom 10.02.2020 11:05 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft

Dass das 2:2 bei Amisia Rheine II nur ein Ausrutscher war, machten die Fortunen schnell klar: Am Samstag gewannen sie beim Tabellenneuntenr SC Altenrheine IV deutlich mit 7:0.

„Und damit war Altenrheine noch gut bedient. Wir hätten schon nach 20 Minuten mit 6:0 führen können, wenn ich nur unsere dicksten Chancen zähle“, sagt Fortunencoach Francesco Catanzaro.

Doch die Fortunen taten sich bis zum Pausenpfiff sehr schwer. „Wir hatten zwar gefühlt 97 Prozent Ballbesitz, aber auf dem katas-trophalen Nebenplatz war kein gerader Pass über fünf Meter möglich“, beschreibt Catanzaro den Altenrheiner „Acker“. Immerhin sorgte Torjäger Fabio da Costa Pereira mit seinem Tor in der 14. Minute für eine knappe Pausenführung.

Nach dem Wechsel stellte Fortuna auf ein 4-3-3-System um, „damit wir vorne vor allem im Spiel gegen den Ball kompakter waren“, erklärt der Coach. Und jetzt gingen die Fortunen cleverer mit den Platzverhältnissen um, spielten auch mal raumgreifende Diagonalpässe.

Mit einem Doppelpack sorgte Fabio da Costa Pereira schnell für die Vorentscheidung (51. und 53.), Robin Brüning (60. und 71.) und Lukas Kritsch (64.) erhöhten auf 6:0, ehe Fabio da Costa Pereira ein viertes Mal zuschlug und mit dem 7:0 in der 73. Minute seinen 51. Saisontreffer erzielte. Fortuna ist also wieder auf klarem Kurs Richtung Kreisliga A.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Mannschaft