Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Fortuna braucht die defensive Stabilität

Fortuna II will Sieg einfahren - Fortuna III mit Spitzenspiel

Vom 19.09.2020 11:31 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft, Damenmannschaft

Weit, ungewohnt weit, schweift der Blick die Tabelle hinab, bis man – endlich – Fortuna Emsdetten findet. Auf Rang 14 der Kreisliga A! „Es sind ja erst zwei Spieltage absolviert“, sagt dazu Trainer Francesco Catanzaro vor dem anstehenden Heimspiel am Sonntag gegen den 1. FC Nordwalde (Anstoß: 15 Uhr, Lange Water). Und legt nach: „In der Ruhe liegt die Kraft.“

Warum die Fortunen derzeit im Keller rangieren? Klare Sache: Acht (!) Gegentore in zwei Spielen – das ist viel zu viel. „Die defensive Stabilität ist uns in den ersten beiden Saisonspielen abhandengekommen“, stellt der Trainer fest. „Ich habe den Jungs in dieser Woche dann auch gesagt, dass ich mit dem Umschalten und Verschieben nicht einverstanden gewesen bin.“

Entsprechend sahen die Trainingsinhalte in dieser Woche aus. Denn wichtig ist, „dass wir die Punkte am Sonntag auf Lange Water halten, damit Ruhe im Karton ist.“ Aha! Gibt‘s schon Stress? Coach Catanzaro: „Das nicht. Aber die Jungs haben ja auch einen Anspruch an sich selber. Ein Punkt nach drei Spielen –das wäre zu wenig!“ Damit es was wird mit dem ersten Dreier in der A-Liga, müssen die Fortunen vor allem ihre individuellen Patzer abstellen. „Wenn uns das gelingt, dann ist am Sonntag auch ein Sieg gegen solch ein Schwergewicht der A-Liga wie den 1. FC Nordwalde möglich“, ist der Coach überzeugt.

Der Gast hat bisher eine Partie absolviert und die mit 2:1 gewonnen. Der Trainer des FCN ist in Fußball-Detten bestens bekannt: André Wöstemeyer. Der Ur-Borusse trainierte viele Jahre die Reserve der Rot-Weißen bis er vor der Saison Nordwalde übernahm, er kennt sich in der Kreisliga bestens aus.

Dass Fortuna auf seine beiden gefährlichen Offensivkräfte Marcus Meinigmann und Steffen Neumann am Sonntag wohl noch verzichten muss, wird „Wöste“ einzuschätzen wissen. Sollte das Duo ausfallen, wird es für die Emsdettener auf jeden Fall schwerer, im dritten Versuch den ersten Dreier in der A-Liga-Saison herauszuschießen.

Sonntag, 15 Uhr, Lange Water: Fortuna - 1. FC Nordwalde.

Fortuna II will Sieg einfahren

Ein Heimsieg, eine Auswärtsniederlage – für einen Aufsteiger ist die Fortunen-Reserve sehr ordentliche in die neue B-Lig-Saison gestartet.
Sonntag um 13 Uhr steht wieder ein Heimspiel auf dem Programm. Und selbstverständlich möchten die Fortunen ihre weiße Heimweste verteidigen. Ein Blick in die Tabelle macht deutlich, dass dieser Wunsch realistisch ist: Gast Germania Hauenhorst II wartet nach zwei Spielen noch auf seinen ersten Punkt.

Allerdings ist so ein „angeschlagener Boxer“ natürlich gefährlich. Auf die leichte Schulter nehmen dürfen die Fortunen ihren Gegner auf keinen Fall.

Fortuna III mit Spitzenspiel

Spitzenspiel für die Dritte der Fortunen: Sonntag um 13 Uhr gastiert sie beim Tabellenvierten SC Reckenfeld II. Während die Fortunen recht überraschend auf Platz zwei rangieren, gehört der Vierte aus Reckenfeld zu den Teams, die bis zum Ende in der Spitzengruppe erwartet werden.
Es wird also ein ganz hartes Stück Arbeit, wenn die For-tunen ihre Rolle als 05-Verfolger verteidigen wollen.

Fortunas Frauen starten in Langenhorst

Wer weiß, ob Fortunas Frauen in der verganenen Saison nicht noch in den Titelkampf eingegriffen hätten, wenn die Spielzeit nicht abgebrochen worden wäre. Samstag starten sie in die Saison 2020/21, gasiteren beim SV Langenhorst-Welbergen II. Die Fortuninnen wollen erneut eine gute Rolle spielen. Dazu passt am Samstag am besten ein Auftaktsieg.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Damen, #1. Mannschaft, #2. Mannschaft, #3. Mannschaft