Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Erster Heim- und zweiter Saisonsieg

Fortuna II geht die Luft aus - Frauen unterliegen im Ortsderby

Vom 05.10.2020 11:23 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Damenmannschaft

Fortuna Emsdetten legte am Sonntag im Heimspiel gegen die Spvg. Langenhorst-Welbergen den ersten Heim- und zweiten Saisonsieg nach. Knapp, mit 3:2 (2:2) gewannen die Emsdettener am Ende. „Der Sieg war aber insgesamt hochverdient“, bilanzierte ein – bis auf die Chancenverwertung – zufriedener Trainer Francesco Catanzaro nach dem Abpfiff.

Fortuna lag flott hinten. In der 4. Minute segelte ein von Max Schulze getretener Eckball in den Dettener Strafraum, der Wind pustete ordentlich – und der Ball flog über den verdutzten Keeper Lukas Schröder hinweg zum 0:1 für Langenhorst ins Netz.

Fortuna gab danach Gas und drehte die Partie. In der 15. Minute glich Fabio da Costa Pereira zum 1:1 aus. Dabei war er beim Schussversuch zunächst elfer-würdig gefoult worden, grätschte die Kugel aber anschließend noch ins Netz. Nur vier Minuten später war Fortuna vorn: Salim Gökce flankte maßgerecht, Marcus Meinigmann traf volley aus 13 Metern zum 2:1 (19.). In der Folgezeit ließ die Fortuna mal wieder beste Möglichkeiten liegen und wurden dafür kurz vor der Pause bestraft, als sich Langenhorst nach einem Ballverlust der Hausherren durchkombinierte und durch Jens Witheger zum 2:2 ausglich (43.).

In der Kabine versprach Coach Catanzaro seinem Team: „Wir machen unser Tor noch. Wenn wir keinen mehr kassieren, gewinnen wir.“ So kam‘s: In der 57. Minute legte Mathi Schulz für Sven Brüning auf, der aus spitzem Winkel zum 3:2 erfolgreich war.

Fortuna II geht die Luft aus

Eine ärgerliche Niederlage setzte es für die Reserve von Fortuna Emsdetten am Sonntagmittag. Mit 2:4 (1:1) verlor das Team zuhause gegen den SuS Neuenkirchen III. Und das nach zweifacher Führung.
Sedoqat brachte die Fortunen früh in Front (3.). Nach dem SuS-Ausgleich war es Schwegmann, der erneut zur Führung traf (47.). Doch in der Folge netzte Schmolke doppelt – und Fortuna II hatte keine Antwort mehr. Den 2:4-Endstand markierte Wesselmeier in der Nachspielzeit.

Frauen-Ortsderby: Borussia II schlägt Fortuna I klar mit 4:0 (2:0)

Wer ist die Nummer 2 hinter den Westfalenliga-Frauen von Borussia Emsdetten? Diese Frage wurde am Sonntag auf dem Teekotten im Ortsderby zwischen Borussia II (rote Trikots) und den Fortuninnen geklärt. Die Borussinnen siegten im Kreisliga-Duell klar mit 4:0 (2:0).

Ines Reinicke traf bereits in der 11. Minute zur Führung, Myriam Stamm legte das 2:0 nach (32.). Nach dem Wechsel machte Lisa Haves das vorentscheidende 3:0 (61.). Myriam Stamm schnürte in der 73. Minute den Doppelpack. Womit die Frage nach der Nr. 2 geklärt wäre: Es ist Borussia II.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Damen, #1. Mannschaft, #2. Mannschaft