Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Die Spitze rückt immer näher

Fortuna III: Kontrup mit Dreierpack

Vom 14.02.2022 12:34 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft, 3. Mannschaft

Fortuna siegt verdient, hat aber beim 2:0 definitiv auch das Glück des Tüchtigen

Auch wenn der 2:0-Sieg nach der zweiten Hälfte nicht unverdient war: Fortuna Emsdetten benötigte beim Erfolg über den 1. FC Nordwalde am Sonntag auch das Glück des Tüchtigen.

Denn vor dem Wechsel hatten die Gäste die besseren Chancen. Und Riesenpech: Beim Versuch von Moritz Schwegmann, fünf Meter vor der Mittellinie zu klären, kam es zu einem Pressschlag, der Ball segelte weit über Keeper Marvin Feld hinweg, prallte aber nur gegen den Innenpfosten des Fortunentores.

Auch nach der Pause hatte Nordwalde die erste Chance, doch Marvin Feld parierte sensationell. Dann stellte Fortunencoach Francesco Catanzaro um, beorderte Sven Brüning von rechts hinten nach rechts vorne, Joscha Thurau von der Sechs auf die Zehn.

„Fortan haben wir wesentlich mehr Druck erzeugt“, so der Trainer. In der 68. Minute dann eine tolle Kombination über Lukas Kritsch, den starken Janne Weßendorf und Sven Brüning. Letzterer bediente Joscha Thurau, der den Führungstreffer der Fortunen markierte.

Nordwalde aber hielt weiter dagegen, hatte noch einmal großes Pech, als ein Freistoß nur den Außenpfosten traf. Als Michel Bröker aber nach schöner Hereingabe von Marcus Meinigmann auf 2:0 erhöhte (76.) war der Kuchen gegessen. Bröker hatte sogar noch zweimal die Gelegenheit zu erhöhen, aber ein höherer Sieg wäre an diesem Tag auch sicherlich nicht verdient gewesen.

Beim Schlusspfiff jubelten die Fortunen nicht nur über den Dreier, sondern freuten sich auch über die erneute Niederlage des TuS Laer. Schon zum zweiten Mal nach der Winterpause patzte der Herbstmeister, sodass die Fortunen den Rückstand auf die Tabellenspitze auf nur noch vier Punkte verkürzten. „Das wird noch einmal richtig spannend“, freut sich Francesco Catanzaro auf die nächsten Wochen.

Kontrup mit Dreierpack

Fortuna III hat sich am Sonntagmorgen mit 5:0 (3:0) klar bei Germania Hauenhorst III durchgesetzt und seine Spitzenposition in der Kreisliga C 1 gefestigt. Fortune des Spiels war Pascal Kontrup, der dreimal erfolgreich war (30., 45. und 52. Minute). Silas Kortemann (10.) brachte die Dettener früh in Front, Nils Lüke (64.) versenkte einen Strafstoß zum 5:0-Endstand.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Mannschaft, #3. Mannschaft