Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Das Zünglein an der Waage im Abstiegskampf

Robin Brüning kehrt zu Fortuna Emsdetten zurück

Vom 13.05.2022 19:29 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft

Aktuell liegt Kreisligist Fortuna Emsdetten auf dem 6. Rang und damit knapp hinter der eigenen Zielvorgabe: „Wir wollen am Ende unter den besten fünf Mannschaften in der A-Liga-tabelle sein“, bekräftigt Trainer Francesco Catanzaro noch einmal. „Dieses Ziel haben wir uns jetzt gesetzt.“ Und um das zu erreichen, müssen die Emsdettener am Sonntagnachmittag ab 15 Uhr im Heimspiel auf Lange Water einen Sieg über den Borghorster FC II einfahren.

Der Gast ist als Tabellenzwölfter mit 33 Punkten fast gesichert, wird aber bestrebt sein, schnell letzte Eventualitäten auszuräumen. Die Dettener hingegen „sind so ein bisschen das Zünglein an der Waage im Abstiegskampf“, sagt Catanzaro mit Blick auf die kommenden vier Kontrahenten Borghorst II, Rodde, Wettringen II und Horstmar. Von denen geht es vor allem für die letzten drei Mannschaften noch um alles im Tabellenkeller. Fortuna will sich in diesen Partien nichts nachsagen lassen: „Wir wollen auch diese Spiele allesamt gewinnen“, betont Catanzaro. Er will aber auch die talentierten A-Junioren weiter ins Team einbauen. Zudem kehrt mit Ugur Birdir, der seine Verletzung überwunden hat, ein Kreativspieler in den Kader zurück.

Sonntag, 15 Uhr, Lange Water: Fortuna Emsdetten I - Borghorster FC II.

Robin Brüning kehrt zurück
Nach nur einem Jahr am Teekotten verlässt Offensivspieler Robin Brüning die Borussen-Reserve wieder und kehrt zu seinem Stammverein Fortuna Emsdetten zurück. Das bestätigte am Freitagnachmittag Fortuna-Trainer Francesco Catanzaro: „Der Kontakt zwischen Fortuna und Robin ist nie abgerissen, außerdem möchte Robin wieder mit seinem Bruder Sven zusammen spielen“, so der Fortuna-Trainer.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.