Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Catanzaro-Team siegt mit 2:0

Vom 12.08.2019 18:06 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft

Auch für die hochgelobten Fortunen wachsen die Bäume nicht in den Himmel: Zum Auftakt mussten sie sich gegen SC Altenrheine IV mit einem 2:0-Sieg zufriedengeben.

„Es ist eben nicht so einfach, gegen eine Mannschaft zu spielen, die sich mit elf Mann hinten reinstellt“, musste Trainer Francesco Catanzaro erkennen. „Aber wir haben auch aus der Zentrale heraus zu umständlich gespielt und die Flügel vernachlässigt. Zudem hat Altenrheines Keeper Fabio Vieth einen Glanztag erwischt und viele unserer Chancen zunichtegemacht“, lobte „Katsche“ den Gästekeeper.
Nur einmal musste der sich vor der Pause geschlagen geben: Mirco Mohr flankte in den Rücken der Abwehr, und Fabio da Costa Pereira traf (29.).

Nach dem Wechsel hätten die Gäste bei ihrem einzigen ernsthaften Vorstoß fast per Bogenlampe ausgeglichen (75.), während die Fortunen weiter ihre Chancen liegen ließen. Im Gegenzug aber klappte es dann doch: Nach einem Doppelpass mit Fynn Bruns hämmerte Mathias Schulz die Kugel aus 18 Metern in den Kasten.

„Lieber immer 2:0 gewinnen, als einmal 8:0 und dafür dann das nächste Spiel verlieren“, schmunzelte Trainer Catanzaro.

Fortuna II startet mit 5:0-Auswärtssieg

Die 2. Mannschaft der Fortunen legte einen Start nach Maß hin. Am Samstag siegte der Dettener C-Ligist mit 5:0 (4:0) bei FSV Ochtrup III. Enayat Sedoquat (1.) und Lucas Beike (12.) trafen flott zum 2:0. Philipp Teders (28.) und Michael Spichala (44.) erhöhten auf 4:0. Nach dem Wechsel sorgte Spichala (62.) für den 5:0-Endstand.

Punkteteilung im Derby der C-Liga

Die 3. Mannschaften von Fortuna und 05 teilten sich zum Auftakt der Meisterschaftssaison in der C-Liga 2 die Punkte. Dabei sahen die 05er auf Lange Water zur Pause wie die sicheren Sieger aus. Denn sie führten durch Armend Krasniqi (3.), Patrick Oer (17.) und Steven Horst Bartel (22.) früh mit 3:0.

Die Fortunen aber ließen die Köpfe nicht hängen und glichen nach dem Wechsel innerhalb von zwölf Minuten aus. Nils Lüke (59.) und Marvin Krüler (69.) sorgten für den Anschluss, Pascal Kontrup erzielte in der 71. Minute den Treffer zum 3:3 und rettete den Fortunen so doch noch einen Punkt.

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #1. Mannschaft, #2. Mannschaft, #3. Mannschaft, #Saison 2019/2020, #Spielbericht