Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

Bei Fortuna steht niemand mehr im Regen

Vom 27.11.2017 17:16 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung

Wer bisher auf der Terrasse von Fortuna Emsdetten Fußball geguckt hat, der konnte, wenn er Pech hatte, bis auf die Unterhose nass geregnet werden. Nichts schützte gegen Regen, Hagel, Schnee oder sonstige Wetterlagen. Doch das ändert sich jetzt: Am Samstag wurde die neue Überdachung der Dachterrasse im Stadion West offiziell und feierlich eingeweiht.

Vor über einem Jahr haben die Fortunen bereits begonnen, sich um die Finanzierung des Projekts zu kümmern. Diese lief nicht wie gewohnt ausschließlich über einen Sponsor. Markus Ascheberg, Vorstandsmitglied des Vereins, wandte sich an die VR-Bank, die eine Crowdfunding-Kampagne startete.

Das Prinzip war leicht: Jeder, der die Fortuna in ihrem Vorhaben, die Terrasse zu überdachen, unterstützen wollte, konnte so viel Geld geben, wie er wollte. Die VR-Bank legte für jede Spende noch mal zehn Euro drauf. Und das Prinzip zeigte Wirkung, am Ende wurden 6.655 Euro gesammelt. Und der Finanzierung des Terrassendachs stand nichts mehr im Weg.

Bis zur tatsächlichen Realisierung dauerte es dann aber noch einige Wochen. Bereits im Februar war das nötige Geld zusammengekommen. Doch dann kam es zu einigen Problemen, wie Michael Aupke, der Vorsitzende der Fortunen, im Gespräch mit der Emsdettener Volkszeitung erzählt: „Da lief nicht immer alles glatt. Wir waren auch nicht immer ganz unschuldig, aber auch Sachen wie die Baugenehmigung brauchen ihre Zeit.“

In der vergangenen Woche war es dann endlich so weit und dann ging alles ganz schnell. Innerhalb von nur zwei Tagen wurde die Überdachung aufgebaut. Für die Zukunft sind nun noch Seitenteile für das Obdach geplant, damit die fußballbegeisterten Zuschauer auch vor Wind geschützt ist.

So steht spätestens dann dem Fußball gucken auch die schlechteste Wetterlage nicht mehr im Weg.

EV-Fotos: Johanna Wiening

Bericht mit freundlicher Genehmigung der Emsdettener Volkszeitung.

Hashtags: #Saison 2017/2018, #Sponsoring