Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

C I lässt als Vierter viele A-Ligisten nur hinterherlaufen

Fortuna bei der Hallenkreismeisterschaft

Vom 17.01.2019 09:24 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: C1-Junioren

Bestens zufrieden war die C I der Fortunen mit dem vierten Platz, den sie bei den Hallenkreismeisterschaften belegte. In der Vorrunde setzten sie sich als Tabellenzweiter durch und mussten lediglich gegen den späteren Turniersieger FCE Rheine eine Niederlage einstecken. Das Weiterkommen war bereits ein großer Erfolg, da B-Ligist Fortuna drei Mannschaften aus der Kreisliga A (SC Altenrheine, Vorwärts Wettringen II und Matellia Metelen) hinter sich ließ.

In der Endrunde wurden alle drei Gruppenspiele ohne Niederlage absolviert. Gegen den SuS Neuenkirchen gelang ein Remis, Vorwärts Wettringen wurde mit 3:1 und der FC Nordwalde mit 4:3 besiegt, was den Einzug ins Halbfinale bedeutete... [mehr]


Jannik Borgmann hat‘s gepackt!

Fußballprofi aus Detten: Von Lange Water über den Teekotten und die Bremer Brücke an die Hammer Straße

Vom 02.01.2019 15:29 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung

Viele Kinder träumen davon, einmal Fußballprofi zu werden. Die allerwenigsten schaffen es. Aus Emsdettener gab es vor längerer Zeit einmal den Borussen Franz-Josef Schmedding, in jüngerer Zeit den 05er Dario Vujicevic. Für alle anderen war spätestens in der Regionalliga Schluss. Seit dieser Saison aber gibt es auch einen Ex-Fortunen mit Profi-Vertrag: Jannik Borgmann ist Stammspieler bei Preußen Münster in der 3. Bundesliga.

Und steht damit – wie alle anderen auch – mehr als verdient auf der Vorschlagsliste bei der Wahl zu Emsdettens Sportler des Jahres 2018.

Seine Cousins Sven und Robin Brüning, die heute noch für Fortuna Emsdetten am Ball sind, waren in frühester Jugend seine Vorbilder, also zog es auch ihn zu Fortuna. Zumal Vater Maik Borgmann dort sein erster Trainer war.

Früh zeigte sich, dass Jannik Borgmann mehr drauf hatte, als seine Teamkollegen. Keiner schoss so viele Tore für seine Mannschaften wie Jannik Borgmann. Über die Jahre hinweg hatten die Trainer Sven Brüning, Thomas Poggemann, Carlo Löhring, Frank Krühler und Jörg Büchter ihre helle Freude an dem Offensivspieler... [mehr]


Jannik Borgmann bei der Wahl zum Sportler des Jahres dabei

Ein Fortune bei den Preußen

Vom 15.12.2018 10:32 Uhr

In der Jugend hieß sein erster Verein Fortuna Emsdetten. Mittlerweile ist Jannik Borgmann eine feste Größe in der Abwehr des Drittligsten SC Preußen Münster.

Für 2018 steht Jannik zur Wahl des Sportlers des Jahres in Emsdetten.
Abgestimmt werden kann direkt online: Sportlerwahl 2018

Die Abstimmung ist noch bis zum 6. Januar möglich.

Fortuna Emsdetten freut sich über jede abgegebene Stimme und Unterstützung für seinen Ex-Spieler... [mehr]


Zweimal „Rot“ beim 1:1 - Fortuna II feiert 4. Sieg in Serie

Spiel von Fortuna III abgesagt

Vom 10.12.2018 11:08 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft

Fortuna Emsdetten musste Sonntag auswärts beim SV Burgsteinfurt III ran und kehrte mit einem 1:1 heim. Die Fortuna plagten Personalsorgen: Benedikt Herder, eigentlich Feldspieler, hütete das Tor, Johann Germann sowie Phillip Mues wurden aus der Reserve hochgezogen. In einem umkämpften Spiel sah ein Steinfurter in der 29. Minute die Rote Karte. Doch nur zehn Minuten später flog auch Fortune Nils Ohde mit „Rot“ vom Platz.

Nach Vorlage von Johan Gehrmann traf Phillip Mues für die Emsdettener kurz vor der Halbzeit zur 1:0-Führung(45.). Auf kuriose Weise fiel nach der Pause der Ausgleich per Eigentor von Gehrmann (63.). Fortuna nutzte im 2. Durchgang seine Chancen nicht, so blieb es beim 1:1.

Trainer Jens Niethmann: „Das war ein bitteres Spiel. Aber meine Jungs haben trotz der Umstände einen guten Job gemacht.“

Fortuna II feiert 4. Sieg in Serie

Die Reserve von Fortuna Emsdetten spielte Sonntag bei Matellia Metelen III und feierte einen 1:0-Auswärtssieg... [mehr]


Klare Sache auf Lange Water – 2:0 - Fortuna II trifft 9 Mal

Spiel von Fortuna III abgesagt

Vom 03.12.2018 17:51 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung
Mannschaften: 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft

Gegen Vorwärts Wettringen III tat sich Fortuna Emsdetten I nur in einem schwer: und zwar bei der Chancenverwertung. Klar überlegene Emsdettener ließen am Sonntag lange darauf warten, dass sie das erste Tor schossen. In der 1. Hälfte ließen die Fortunen vier „Hundertprozentige“ liegen, trafen einmal den Pfosten des Wettringer Tores.

Erst in der 77. Minute brach Nils Uphoff den Bann, als er zum 1:0 einköpfte. Der eingewechselte Alexander Kunze machte in der 87. Minute nach einer schönen Einzelaktion auf der rechten Seite mit dem 2:0 auch formell alles klar. Vorwärts Wettringen III kam für einen Punkt auf Lange Water zu keiner Zeit in Frage.

Mit der guten Leistung war auch Fortunen-Coach Jens Niethmann mehr als zufrieden: „Abgesehen von der schwachen Chancenverwertung war das eine unserer spielerisch besten Leistungen in diesem Jahr“, lobte er... [mehr]