Fortuna Emsdetten e.V.

Fortuna Emsdetten

An der Sensation geschnuppert

Erst durch zwei Tore in der Schlussphase setzt sich Preußen Münster mit 3:1 gegen Emsdetten United durch

Vom 16.06.2019 11:23 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung

Das hatte sich Preußen Münster wohl ganz anders vorgestellt. Das erste Testspiel des Drittligisten nach der Sommerpause wäre am Samstag im Stadion West fast in die Hose gegangen. Bis zur 80. Minute hielt „Emsdetten United“ mit Spielern aller drei Emsdettener Vereine ein 1:1. Die Sensation war greifbar nah.

Und wäre nicht einmal ganz unverdient gewesen. Zwar dominierten die Preußen 90 Minuten lang, zwar waren sie fußballerisch selbstverständlich das klar bessere Team. Aber die vereinigten Emsdettener setzten unglaublich viel Leidenschaft dagegen. Sie machten die Räume ganz eng, scheuten keinen (fairen!) Zweikampf und ließen dem Drittligisten bis auf eine Ausnahme keinen Zentimeter Raum... [mehr]


Medina: „1:0 – und dann Catenaccio“

„Emsdetten United“ stellt sich dem übermächtigen Gegner Samstag um 15 Uhr mit ganz viel Mut entgegen

Vom 14.06.2019 17:33 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung

Sie sind sich nicht immer „ganz grün“, die drei Emsdettener Fußballvereine. Am Samstag aber halten sie alle fest zusammen, treten mutig als „Emsdetten United“ der übermächtigen Nummer eins im Münsterland-Fußball entgegen: dem Drittligisten und Bundesliga-Gründungsmitglied Preußen Münster.

Freitagnachmittag richtete Alex Medina, der die Partie als Fortune und Mitarbeiter von Sponsor Goracon organisiert, den Platz an Lange Water her, damit er nicht nur dem Zuschaueransturm gewachsen ist, sondern damit auch ausreichend für das leibliche Wohl der Fans gesorgt werden kann. Die Firma Goracon hatte ein Preußen-Spiel in Emsdetten zum Teil ihres Sponsoring-Vertrags bei den Münsteranern gemacht... [mehr]


19 Mann gegen SCP

Der Kader von Emsdetten United für den Test gegen Preußen

Vom 06.06.2019 17:23 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung

Noch gut eine Woche, dann bekommt Emsdetten Besuch vom SC Preußen Münster. Der neue Kader des Fußball-Drittligisten nimmt mehr und mehr Gestalt an. Eines der ersten Freundschaftsspiele bestreitet das neue Preußen-Team am Samstag, 15. Juni, im Stadion West in Detten (Lange Water) gegen eine Auswahl aus Fußballern der drei Emsdettener Klubs Fortuna, 05 und Borussia.

Der Kader von „Emsdetten United“ steht. Von Fortuna Emsdetten werden am Ball sein: Torwart Marvin Feld sowie die Feldspieler Nils Ohde, Niklas Ohde, Johannes Haerkötter, Johannes Brüggenbrock, Robin Brüning und Mirco Mohr.

Aus dem Westfalenliga-Kader von Borussia Emsdetten sind dabei: Hendrik Ohde, Nick Wedi, Marius Klöpper, Leon Veltrup und David Schmitz... [mehr]


Jugendturnier 2019

Vom 06.06.2019 14:51 Uhr

Liebe Fußballfreunde, Werte Sportkameraden,

das Jugendteam von Fortuna Emsdetten veranstaltet am letzten Wochenende in den NRW-Ferien am 24./25. August 2019 den goracon Jugend Cup für alle Jugendmannschaften der Minis (G-), F-, E-, D- und C-Jugend (Klein- und Großfeld).

Dazu laden wir recht herzlich ein. Neben den sportlichen Events bieten wir natürlich auch reichlich Catering vor Ort an (Leckeres vom Grill, Kaffee und Kuchen etc.) sowie eine große Tombola, bei der es als Hauptpreise zwei Playstation 4 zu gewinnen gibt!

Gespielt wird ausschließlich auf Rasenplätzen auf dem Sportgelände von Fortuna Emsdetten, Lange Water, 48282 Emsdetten... [mehr]


Fortuna-Jugend erfolgreich: C1 und B1 steigen in die Kreisliga A auf

Vom 04.06.2019 07:47 Uhr - Quelle: Emsdettener Volkszeitung

2:1 – Fortunas B-Jugend steigt in die Kreisliga A auf

Das letzte Saisonspiel der B I von Fortuna Emsdetten beim FSV Ochtrup II glich einem Entscheidungsspiel. Nur der Sieger würde in die Kreisliga A aufsteigen. Entsprechend angespannt waren die jungen Fortunen. Die zahlreichen Anhänger sahen in Ochtrup ein spannendes Spiel bei hohen Temperaturen und widrigen Platzbedingungen.

Die Mannschaft war von den Trainern Johannes Krüler und Benedikt Herder top vorbereitet worden und trat in Bestbesetzung an.
In der 23. Minute erzielte Tim Wünnenberg mit einem sehenswerten Schuss aus 30 Metern unter die Latte den umjubelten Führungstreffer. Kurz danach wurde ein Fortune im gegnerischen Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter schoss Louis Wegmann aber am Tor vorbei. Besser machte er es in der 40. Minute, als er nach einer Ecke den Ball zum 2:0 über die Linie beförderte... [mehr]